Mittwoch, 9. Mai 2018

Eiskalte Vergeltung - Der Pakt mit der Bestie Teil 1 von *Kitty & Mike Stone*

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich eine Rezension mitgebracht zu einem erotischen aber auch sehr spannenden Buch, was mich sehnsüchtig auf den zweiten Teil warten lässt! Heute geht es um:

*Eiskalte Vergeltung*
*Der Pakt mit der Bestie Teil 1*
Autoren: Kitty & Mike Stone

Format: Taschenbuch, Ebook

Preis: TB 9,99 / Ebook 3,99

Seitenanzahl: 171


*Klappentext*:

Tamyra hat keine Ahnung, was in ihr schlummert. Eine unbändige Wut erwacht in ihr, als sie in den Ruinen ihres geplünderten Heimatdorfes die Leichen ihrer Freunde und Verwandten entdeckt. Sie kennt nur noch ein Ziel - Rache. Dafür ist ihr jedes Mittel recht und kein Preis zu hoch.

Die Bestie erwacht aus seinem tausendjährigen Schlaf in einem magischen Gefängnis und bietet der jungen Frau einen Handel nach Dämonenart an. Doch der Pakt, den Tamyra mit dem Höllenhund eingeht, ist beispiellos. Keine schlauen Formulierungen, keine Winkelzüge, kein geschicktes Feilschen. Sie will all seine Macht und Kampfkraft, ja sogar seine Treue. Damit er körperliche Gestalt annehmen kann, ist sie bereit, sich ihm immer wieder und wieder rückhaltlos hinzugeben. Sich ihm sogar hingeben zu wollen.

Was sein Höllenfeuer in ihr erweckt ist nicht vorherzusehen. Was ihr Erwachen in ihm auslöst, ebenso wenig. Nicht für sie beide, nicht für jene, die ihren Weg kreuzen, nicht für ihre Feinde. Niemand kann ahnen welche Hitze entsteht, wenn eisiges Höllenfeuer das gefrorene Herz einer zutiefst verletzten Frau entfacht.

*Fazit*:

Ich habe mich entschieden in meiner Rezension nicht weiter auf die Geschichte einzugehen, denn wenn man den Klappentext liest, kann man schon recht gut einschätzen ob dieses Buch etwas für einem ist oder eher nicht. Mich jedenfalls, hat er nachdem die liebe Kitty Stone ihn mir schickte, absolut überzeugt. Wenn mich eine Beschreibung sofort anspricht, bin ich auch ziemlich sicher das die Geschichte mir gefällt. Da ich eine eingefleischte Festa Leserin bin, kann mich so schnell nichts schocken, und genau deswegen war ich sehr gespannt was mich hier erwarten würde.

Enttäuscht wurde ich nicht, denn diese Geschichte hat viel mehr zu bieten als man erwartet. Man sollte sich nur bewusst sein, das es sich hier um kein Jugendbuch handelt, denn Erotik steht hier absolut im Vordergrund, wirkt aber trotz allem nicht aufdringlich. Das Autorenduo hat hier eine spannende und mysteriöse Atmosphäre geschaffen, die einem von Seite zu Seite mehr vereinnahmt, und einem nicht mehr loslässt. Die Protagonistin Tamyra hat mich absolut fasziniert und auch die Beziehung zu ihrem "Beast" ist toll dargestellt. Doch was einem als Leser am meisten begeistert, ist Tamyras Erbe, was sich erst nach dem Pakt mit der Bestie langsam zeigt.

Anfangs dachte ich, dass die Protagonistin eine ganz normale Sterbliche ist, nur ein Mensch. Doch langsam aber sicher, erwacht in ihr eine ganz andere Seite, denn sie stammt von einer ganz besonderen Spezies ab. Diese lernt Tamyra langsam aber sicher kennen, und auch ihre Fähigkeiten wachsen von Minute zu Minute.

Natürlich herrschen in diesem Buch recht harte Umgangsformen, damit darf man als Leser also keine Probleme haben. Sexszenen werden hier detailgetreu dargestellt und auch Gewalt ist hier stark vertreten. Ich fand es klasse und bin der Meinung, dass Festa Leser hier absolut auf ihre Kosten kommen und nichts vermissen werden. Eine gute Story, die top umgesetzt wurde, mit einer ordentlichen Portion Erotik und richtig Bums... so würde ich das jetzt sagen! *räusper*... Im wahrsten Sinne des Wortes...!


Ich freue mich jetzt schon auf den zweiten Teil dieser Geschichte und kann eine absolute Leseempfehlung für diejenigen aussprechen, die erotische Storys lieben und kein Problem mit Gewalt und harten Umgangsformen haben. Dann wird euch dieses tolle und nette Autorenduo absolut gut unterhalten. Das einzige was mich hier gestört hat... wollt ihr es wirklich wissen? Nun gut...ich verrate es euch. Es war zu früh zu Ende!!:D Ich hätte ewig weiterlesen können!

Und deswegen brabbel ich euch nicht weiter voll und warte jetzt gespannt auf Teil zwei dieser "geilen" Geschichte. Ihr merkt.. zweideutig ist eindeutig geiler!

Ich bedanke mich bei Kitty & Mike Stone für dieses tolle Rezensionsexemplar und freue mich das ich euch zwei kennenlernen durfte. Auf weitere tolle Bücher von euch beiden! Ihr seid klasse!

Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Lesen ihr Lieben, und bin auf eure Meinungen und Kommentare zum Buch gespannt. Bis zum nächsten Mal!

Eure Arya Green


Hier kommt ihr zum Buch bei Amazon:


Über Kitty Stone (Melanie Weber-Tilse):

Unter dem Pseudonym Kitty Stone werden fantastische Geschichten, die keiner Norm entsprechen, veröffentlicht. Die hier beschriebenen sexuellen Handlungen mögen nicht jedem gefallen. Sollen und müssen sie auch nicht. Wer so etwas nicht lesen möchte: Überhaupt kein Problem! Der schaut sich auf der anderen Seite der Autorin um. Denn hinter Kitty versteckt sich niemand anderes, als Melanie Weber-Tilse.


http://weber-tilse.com/

Über Mike Stone:

Mike ist ein Autor von erotischen und manchmal wohl auch gesellschaftskritischen Geschichten, der irgendwann Mitte der Siebziger geboren wurde und beharrlich insistiert, sein tatsächliches Alter immer erst errechnen zu müssen, weil es ihm schnuppe ist. Er tat sich lange schwer damit, sich überhaupt als Autor zu sehen und wartete noch länger, bis er wagte, seine Geschichten allen Ernstes verkaufen zu wollen. Außerdem kommt er sich ein wenig dämlich dabei vor, von sich in der dritten Person zu schreiben, als würde jemand anderer etwas über ihn sagen. Und ja, er verwendet auch im wirklichen Leben diese seltsame Mischung aus kodderschnäuziger Gossensprache und gewählter Ausdrucksweise.

1 Kommentar:

  1. Tolle Rezi, die als FESTA Leser garantiert genau in mein Genre fällt.
    Dieses Buch muss ich einfach haben...Danke für den Tipp, Maus

    AntwortenLöschen