Sonntag, 22. Januar 2017

Route 66 "Jäger meiner Seele" von *Jana S. Morgan*


Hallo meine Lieben!

Heute werde ich euch etwas über Jana S. Morgan´s neues Buch erzählen.
Ich durfte auch meine Ideen bei dem Titel mit einfließen lassen, und so entstand "Jäger meine Seele", worauf ich wirklich stolz bin, das Jana meine Idee wirklich genommen hat für ihren Titel! <3


*Route 66 - Jäger meiner Seele*
Autor: Jana S. Morgan

Format: Taschenbuch, Ebook

Preis: TB 12,99 / Ebook 2,99

Seitenanzahl: 434



*Klappentext*:

Das bin nicht wirklich ich!

Es ist nur der Schatten der Frau, die ich einst gewesen bin.

Nur die blasse Illusion meiner selbst.

Doch ist es nicht genau das, was er will?

Alexandra Lynne hat die Vergangenheit hinter sich gelassen ... denkt sie zumindest. 

Doch als ihre Schwester sie zu einem Partyabend überredet, kommen Dinge ins Rollen, die sie nie für möglich gehalten hätte. 

Völlig unvorbereitet wird sie von einem Fremden verschleppt. 

Wo bringt er sie hin?

 Steckt hinter der Entführung etwa jemand, dem Alex nie wieder begegnen wollte?

 Jemand, der für sie nichts weiter als ein Monster ist?

 Jemand, dessen braune Augen ihr nur allzu bekannt sind?

Ein Entführer, ein Opfer und eine endlos lange Fahrt auf der Route 66 - wie wird das enden?

*Fazit*:

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, das ich ein Fan von Jana S. Morgan´s Schreibstil bin.

Ihr erstes Buch "Paid with Blood" war schon wahnsinnig gut, da konnte ihr nächstes nur mindestens genauso gut werden!

Als ich die Story anfing zu lesen, hätte ich nicht gedacht, das ich mich einige Male mit mir selbst konfrontiert sehen würde, denn wir Frauen fühlen uns ja sehr oft zu Bad Boy´s hingezogen!

Die junge Mutter Alex, ist vor ihrer Vergangenheit geflüchtet, denn ihr damaliger Freund ist ein ziemlich einflussreicher Drogenboss und als sie raus fand das er mit Menschenhandel zu tun hat, lief sie, schwanger wie sie zu dem Zeitpunkt war, einfach weg.

Doch sie nahm ihm etwas weg, Daten, die sie gut versteckt hält um damit vielleicht irgendwann ein Druckmittel zu haben.

Zwei Jahre sind nun vergangen und sie hat sich erfolgreich von ihm lösen können, in der Zeit ist sie Mutter der kleinen Yvi geworden und wo sie früher mit ihrem Ex nur feierte, ist jetzt Windeln wechseln und Brei angesagt.

Alex hat sich um 180 Grad gewendet und liebt ihre Mutterrolle abgöttisch, doch einen Mann hat sie nicht mehr in ihr Leben gelassen, verständlicherweise.

Doch Alex Halb Schwester meint, es könnte ihr mal wieder gut tun, wenn sie mal wieder ausgeht und nimmt die kleine Yvi für eine Nacht, damit Alex etwas Zeit hat um mal auszuspannen und vielleicht sogar jemanden kennenzulernen.

Alex hat niemanden aus ihrer Familie von diesem Ex Freund erzählt, die Angst es könnte ihnen zum Verhängnis werden war einfach zu groß und sie wollte diesen Teil ihres Lebens einfach vergessen, auch wenn ihr bewusst war, das er der Vater ihres Kindes ist.

Doch dieser Abend, der ihr normalerweise gut tun sollte, entpuppt sich als das Gegenteil!

Denn sie trifft einen Mann, der ihr wirklich sympathisch erscheint und unterhält sich einige Zeit mit ihm bei ein paar Drinks.

Doch als es an die Heimfahrt geht und er sie nachhause fahren möchte, bekommt sie ein ungutes Gefühl und das bestätigt sich, als dieser Mann sie mit einer Waffe dazu bringt in sein Auto einzusteigen!

Alex ist sofort klar, wer dahinter steckt und richtet sich auf das schlimmste ein.

Das einzige was ihr im Kopf rumschwirrt ist ihre kleine Yvi, ihr ein und alles.

Es steht eine lange Reise bevor und Alex ist ihrem Entführer tagelang so nah wie sonst niemandem.

Doch dann kommt alles anders und Alex blickt hinter die Fassade ihres Entführers, aber dann verschwindet auch die kleine Yvi und ihre Halbschwester liegt im Koma, durch einen Überfall.

Wird Alex es schaffen ihre kleine Tochter wieder zu finden?

Und wer ist der treibende Keil dieser ganzen Operation?

Eine unglaublich packende Story beginnt und ihr werdet nicht aufhören können zu lesen!


Jana S. Morgan´s Story lässt euch keine Minute aufatmen!

Ich bin immer wieder gefesselt von der Spannung die sie erzeugt.

Sie schafft es immer wieder einem absolut mitzureißen, sei es Fantasy oder Thriller!

Ich kann euch nur empfehlen, Route 66 zu lesen, denn ihr werdet nicht enttäuscht sein.

Jana schafft es in jedem ihrer Bücher, die richtige Menge an Erotik einfließen zu lassen, ohne dass der Leser davon überrannt wird.

Dies ist keine "Kleine Mädchen" Geschichte, das hier ist ein handfester Thriller, bei dem es um allerhand Bad Boys geht und auch der Drogenhandel, sowie alles was dazu gehört, wird euch hier erwarten.

Auch etwas Romantic findet ihr in ihrem Buch, aber das mit einer guten Mischung aus Action und Spannung.

Ich habe mit Alex mit gefiebert und auch Tränen vergossen.

Jana hat mich mit ihrem 2. Buch genauso überzeugt, wie sie es mit ihrem ersten Tat!

Wer also Lust hat, auf einen spannenden Thriller, mit einem Hauch Erotik und einigen Bad Boys, der hat in Jana S. Morgan´s "Route 66" genau das richtige gefunden!

Vielen Dank Jana für dein Rezensions Exemplar, du hast mich wie immer absolut überzeugt!

Und jetzt wünsche ich euch Viel Spaß beim Lesen meine Lieben!

Eure Arya Green <3

Hier kommt ihr zum Buch bei Amazon:

Und hier kommt ihr zur Rezension von Jana´s "Paid with Blood":



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen