Montag, 23. Januar 2017

Autoren Portrait *Judith Soul*

Autoren Portrait
*Judith Soul*





Stelle dich doch bitte einmal vor, erzähle uns woher du kommst, wie du heißt und wie alt du bist: 

Mein Name ist Jutta Seitz, auf dem Papier bin ich 55 Jahre, aber ich fühle mich viel jünger! :D

 Leben tue ich im schönen Wüstenrot, bin seit über 35 Jahren glücklich verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter.

 Ich schreibe unter dem Pseudonym Judith Soul romantische Science-Fiction.

Wann hast du mit dem Schreiben begonnen und was hat dich dazu Inspiriert? 

Meine jüngste Tochter begann mit dem Schreiben und sie ermunterte mich auch meine Fantasien aufzuschreiben.

 Und so fing es an, zuerst veröffentlichte ich in bookrix und dann nur noch auf Amazon.

Wie ist der Titel deines ersten Buches und wie bist du darauf gekommen?

 Eigentlich war der erste Titel, Sonnenkrieger Elyon, aber dieses Buch habe ich wieder herausgenommen, weil der Plot nicht mehr zu den kommenden Geschichten harmonierte.

 Deshalb ist mein erstes Buch: Enya ein Sonnenkrieger-Roman.

 Weil ich noch einige Bücher über die Sonnenkrieger schreiben will, habe ich mich dazu entschlossen, Namen als Titel zu verwenden.

Wenn du eine Figur aus einem Buch sein könntest, welche wäre das? 

Mmh…das ist eine schwierige Frage! :)

  Ich glaube, ich würde gerne Emily sein, sie ist bis jetzt meine Lieblingsprotagonistin.

Hast du eine Autorenseite oder einen Blog?


Wie sieht das Cover deines aktuellen Buches aus?


Planst du ein neues Buch derzeit? Wenn ja, um was dreht es sich?

 Ich schreibe an zwei Geschichten:


1. Eine Welt jenseits unserer Vorstellungskraft.

 Kann wahre Liebe die Grenze des Seins überwinden?

 Um seine Heimat vor dem Untergang zu retten, muss Elyno sein Leben riskieren und sich auf die Reise zu einem gefährlichen Planeten begeben.

 Sameen lebt auf einer Farm mitten im australischen Outback und rettet verwaiste oder verwundete Tiere.

 Eines Tages schleppt ihr Bruder einen verletzten Mann an, der genauso attraktiv wie seltsam ist.

 
2. Wie gefährlich ist ein verzweifelter Dämon?

Drago, Ur-Dramyde und Gründer des Vampirvolkes auf der Erde, versinkt im Sumpf seiner Sinnkrise. 

Seine Schwester überredet ihn sich eine Villa in Malibu zu kaufen und engagiert dazu noch eine Therapeutin. 

Die rät ihm eines Tages zu einer ungewöhnlichen Therapie, er soll sich als Hauptdarsteller in einem brutalen Vampirfilm bewerben.

Obwohl das Casting nicht wie geplant verläuft, bekommt die Rolle und verliert dabei sein Herz und einen Teil seines Verstandes.

 Während den Dreharbeiten geht er völlig als vampirischer Darsteller auf, aber das Auftauchen von schrecklich zugerichtete Leichen, blutleer und mit markanten Bissmalen, bringt ihn in Mordverdacht.

 Er muss sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzten und den Mörder in seinen eigenen Reihen finden.

 Arya Green: Das hört sich mal wieder echt gut an liebe Judith!! 
 

Welches Genre liest du Privat am liebsten?

 Vampirgeschichten, Fantasie und natürlich Science-Fiction.

 Biografien und Reiseberichte.

Mit welchen Verlagen hast du schon gearbeitet? 

Mit keinem, ich bin Selfpublisher. :)

Füge alle deine veröffentlichten Bücher hier mit Cover ein:





Welches Buch hast du in deiner Kindheit am liebsten gehabt?

 Hanni und Nanni, Die fünf Freunde fallen mir da spontan ein.

 Dann Die Konferenz der Tiere und alle Mecki-Geschichten.

Hast du Autoren Vorbilder?

 Lara Adrian, Mona Vara, Yasmine Galenorn, Kathleen Woodiswiss.

Wo liest oder schreibst du am liebsten?

 Auf der Couch, im Bett oder bei schönem Wetter auf der Terrasse.

Hast du persönliche Erlebnisse in deine Bücher mit einfließen lassen oder hat dich irgendetwas in deiner Vergangenheit stark geprägt, was dich zum Schreiben bewogen hat? 

Die Enterprise-Serie liebe ich noch immer und sie war unter anderen der Auslöser für die Sonnenkrieger-Geschichten.

Gibt es etwas vor was du furchtbare Angst hast?

 Da gibt es eigentlich die üblichen Ängste, Krieg, Krankheit oder dass ein Kind vor einem stirbt.

Was ist dir das wichtigste im Leben?

 Dass meine Kinder gesund und glücklich sind und ich mit meinem Mann noch viele Jahre zusammen sein kann.

Lieblingszitat:

 Die Liebe ist die göttlichste Form des Unendlichen.
 (Maurice Maeterlinck)

Lieblingsessen & Trinken:

 Sushi, Polenta, Backofenkartoffeln.

 Grüner Tee und Kaffee.

Zuguterletzt, was möchtest du den Lesern gerne sagen?

 Bitte schreibt eine Rezension, das ist für uns Autoren sehr wichtig.

 So erfahren wir, was euch gefällt oder auch nicht.



Vielen Dank liebe Judith, für das tolle Interview!

Mein erstes Buch von dir war "Janija" und ich fand es wirklich toll!
Ich werde bald noch die anderen Sonnenkrieger Geschichten lesen, ich bin schon gespannt!


Meine Lieben,

wenn ihr noch mehr über Judith Soul´s Bücher erfahren wollt, dann schaut doch mal auf ihrer Autoren Seite vorbei!


"Janija" war mein erster Sonnenkrieger Roman von Judith und den Rezensions Link füge ich euch hier natürlich ein, ein Klick genügt. 


Hier findet ihr Judith Soul´s Bücher bei Amazon:

 

Ich hoffe der kleine Einblick in Judith Soul´s Autoren Leben hat euch gefallen meine Lieben!

Bis zum nächsten Mal!

Eure Arya Green <3 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen