Sonntag, 25. September 2016

Nachtstürme Rezension

Hallo meine Lieben!!

Heute möchte ich euch eine kleine Taschenbuch Reihe vorstellen.

*Nachtstürme*
*Sturmtosen*
*Meeresblitzen*
*Autorin*: Nicole Peeler

*Format*: Taschenbuch oder Ebook
*Seitenanzahl*: 448
*Preis für das Taschenbuch*: 8.99 Euro 
 
*Kurzer Text dazu*:

 
Es ist eine sturmdurchpeitschte Nacht, in der Janes Mutter auf geheimnisvolle Weise in dem Küstenstädtchen Rockabill auftaucht. Nur um sechs Jahre später wieder zu verschwinden und ihre Tochter allein zurückzulassen.

 Jane versucht ein normales Leben zu führen, auch wenn die Ähnlichkeit zu ihrer Mutter und ihre Angewohnheit, oft stundenlang im aufgewühlten Meer zu schwimmen, sie zu einer Außenseiterin machen.


 Doch eines Tages fischt sie eine Leiche aus dem Wasser – und das bringt nicht nur einen unverschämt attraktiven Ermittler, sondern auch eine Menge übernatürliche Probleme in die Stadt ...

*Fazit*:

Ich war in meiner Buchhandlung, und hatte Festgestellt, das alles was Sie da hatten schon in meinem Regal stand... :D
Da stand ich also wie So ein Verlorener Hase, und brauchte dringend Irgendetwas zu lesen.

Mir war verdammt Langweilig weil ich meine, damals, kleine Menge an Büchern schon alle durch hatte...

Das einzige was mir vom Cover her gefiel, war dieses Buch.

Naja, eigentlich blieb mir nichts anderes übrig und ich nahm alle 3 Teile mit.
Wenn schon dann richtig, oder ? :D

Auch hier haben wir eher weniger ein Jugendbuch, der Haupt Charakter ist wieder etwas älter.


Auf jedenfall geht es um Meeres Wesen...


Ich möchte nicht zu viel Verraten, sonst verliert Ihr definitiv die Spannung.

Die Junge Frau weiß nicht wer Ihre Mutter ist... Sie hat sie sehr sehr früh verlassen..

Sie hat eine unglaubliche Liebe zum Wasser, zum Meer...Zum schwimmen...
Nur dann kann Sie sich entspannen, richtig fallen lassen und sie selbst sein.


Doch eines Tages findet Sie eine Leiche während sie Im Meer schwimmt, daraufhin arbeitet sie mit einem Speziellen Ermittler zusammen, den Sie sehr sehr Attraktiv findet.
Und langsam kommt sie ihrer ganzen Persönlichkeit näher, denn sie schien sich bisher nicht wirklich selbst zu kennen...

Ihr ganzes Leben krempelt sich von Heute auf Morgen komplett um, und Sie hat das Gefühl gar nicht mehr sie selbst zu sein.
Es reißt Ihr den Boden unter den Füßen weg...
Denn alles was Sie für Legenden hielt und für Märchen wird auf einmal zur Realität!

Wer ist Sie wirklich???
Oder Was ist Sie wirklich?
Und wem kann Sie vertrauen & wem nicht?

 
Und so beginnt eine Unglaublich Aufregende reise, in eine Absolut Wunderbare Welt der Fabelwesen .

Liebe,Verrat, aber auch Trauer & Viele Neue Erfahrungen, Pflastern Ihren Weg.


Wie immer hatte ich so gar keine Lust auf das Buch, aber ich habe es nicht bereut und würde die Story immer wieder lesen!!


Jedesmal geht es mir so, das aus den Büchern die mich vom Klappentext her absolut nicht ansprechen, absolute Favoriten werden!!

Es lohnt sich auf jeden Fall!!

Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen meine Mäuse.
Eure Arya Green

Und hier noch der Link zum Buch auf Amazon:

Und der Link zur *Nachtstürme* Rezension auf meiner Facebook Seite: